Produktionsstätten

Unsere Kollektion wird im eigenen Werk in Tunesien, sowie von langjährigen Partnerunternehmen in Polen und der Türkei gefertigt. Wir arbeiten ausschließlich mit Produzenten, die sich ethischen Grundsätzen verschrieben haben, Arbeitnehmerschutzgesetze ernst nehmen und konsequent umsetzen. Regelmäßige Besuche vor Ort sichern Qualität und strikte Einhaltung unserer strengen Standards. Wir legen größten Wert auf eine soziale Produktion unter Beachtung fairer Arbeitsbedingungen und -löhne. Ausbeutung, Zwangsarbeit und Kinderarbeit lehnen wir strikt ab. Unser Werk hat den amfori BSCI-Audit mit der Bestnote A erhalten. Der Prozess der Fair Wear Zertifizierung läuft aktuell weiter. Unser Zulieferer aus der Türkei ist ebenfalls amfori BSCI-Audit zertifiziert und hat den Öko Tex Standart 100 erhalten.

WAS IST AMFORI?
Als führender globaler Handelsverband setzt sich amfori für einen offenen und nachhaltigen Handel ein. Sie bringen mehr als 2000 (vorwiegend europäische) Einzelhändler, Importeure, Marken und Verbände aus insgesamt über 40 Ländern zusammen, mit dem Ziel, die Arbeitsbedingungen ihrer Lieferanten weltweit systematisch zu überwachen und zu verbessern. Die Marke amfori gilt als umfassende im gesamten Unternehmen. Unter dieser Marke sind die Namen amfori BSCI und amfori BEPI zusammengefass
WAS IST AMFORI BSCI?
Die Abkürzung BSCI steht für Business Social Compliance Initiative, welche im Jahr 2003 von der Foreign Trade Association (FTA, seit 2018 amfori genannt) gegründet wurde. Die amfori BSCI Mitglieder haben den amfori BSCI Verhaltenskodex entwickelt, dessen Bestimmungen u.a. auf den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der UN Menschenrechtscharta, sowie auf nationalen Gesetzen und Vorschriften basieren. Durch die amfori BSCI-Mitgliedschaft verpflichten sich Konzerne in ihrem unternehmerischen Umfeld die Bestimmungen des Verhaltenskodex anzuerkennen und in ihrer Unternehmenspolitik mit geeigneten Maßnahmen umzusetzen. Zudem müssen Lieferanten sicherstellen, dass der amfori BSCI Verhaltenskodex auch von Unterlieferanten eingehalten wird. Die Einhaltung des Verhaltenskodex wird mittels Audits durch unabhängige Auditfirmen überwacht.