Philosophie

Wofür wir stehen

elemente clemente ist ein Münchener Modelabel mit hohem Qualitätsanspruch. Seit 2005 vertreiben wir Mode, die für ein nachhaltiges, langlebiges uns zeitloses Design steht. Statt Öko-Schick und kurzatmigen Trends, bieten wir unseren Kunden eine zeitlose Mode aus ökologischen Materialien, recycelten Stoffen und hochwertigen Textilien an. Für unseren Webshop haben wir ausgewählte Artikel aus der jeweils aktuellen Kollektion zusammengestellt.

Was uns antreibt

Sorgsamkeit ist unser Credo. Deshalb fertigen wir unsere Kollektion in Europa und in eigener Produktionsstätte in Tunesien. Wir verarbeiten ökologisch hergestellte Materialien, die auf einer verantwortungsvollen und transparenten Herstellung basieren. Wir legen größten Wert auf eine soziale Produktion unter Beachtung fairer Arbeitsbedingungen und -löhne. Ausbeutung, Zwangsarbeit und Kinderarbeit lehnen wir ab.

Was wir verarbeiten

Die Schonung natürlicher Ressourcen ist uns sehr wichtig. Für die Produkte, die wir in unserem Webshop anbieten, verwenden wir nur Stoffe, die ökologisch hergestellt werden oder die einen umweltfreundlichen Herstellungsprozess unterstützen (z.B. Leinen). Wir verwenden vermehrt Pflanzenfarben. Alle Drucke basieren auf dem umweltfreundlichen Laserdruckverfahren.

Unsere Materialien

Leinen (Kernkompetenz seit 30 Jahren)

Wir bezieht unsere Leinenstoffe von einer Traditionsweberei aus Irland. Die Verarbeitung von Leinen hat in Irland seit dem 12. Jahrhundert Tradition und ist eine der ältesten Kulturpflanzen.

Kleidung aus Leinen bietet unübertroffene Frische und Kühle. Sie ist angenehm, atmungsaktiv und hinterlässt ein luftiges Gefühl auf der Haut. Das Naturprodukt Leinen ist hygienisch, da es auch antibakteriell wirkt und es fördert anti-allergische Prozesse und ist frei von hautreizenden Substanzen. Leinen wirkt anti-statisch, kühlend und neutralisiert störende Gerüche. Im Gegensatz zu Baumwolle, ist der Wasserverbrauch von der Pflanze bis zum fertigen Kleidungsstück bis zu 90% reduziert.

Die bei unserem Leinen zum Einsatz kommende sogenannte Tau- oder Feldröste wird er ökologisch und gewebeschonend verarbeitet (dew-retting) und verzichtet gänzlich auf künstliche Bewässerung. Bei diesem natürlichen Fäulnisprozess, der die Fasern vom Stängel ablöst, werden die geernteten Pflanzen auf den Feldboden gelegt. Tau, der die Entwicklung von Mikroorganismen begünstigt, löst schließlich die Pektine (Pflanzenklebstoffe) für die weitere Verarbeitung. Die Wasserröste dagegen ist unökologisch, da sie die Gewässer stärker belastet und einen deutlich höheren Wasserverbrauch zur Folge hat.)

Recyceltes Polyester

Der aus Deutschland bezogene recycelte Polyester wird durch ein spezielles Recylingverfahren zum Beispiel von alten PET-Flaschen oder Fischernetzen gewonnen. Der strapazierfähige und langlebige Stoff ist knitterarm, pflegeleicht und elastisch und benötigt weniger Energie in der Produktion als Baumwolle und herkömmlicher Polyester.

Eine Tonne recyceltes Polyester spart rund 5,7 Kubikmeter an Abfall. Recycling birgt ein immenses Einsparungspotential hinsichtlich der eingesetzten Energie. Zur Gewinnung von konventioneller Baumwolle liegt das prozentuale Einsparungspotenzial an Wasser bei 40% bis zu 85%. Verglichen mit der Erstproduktion können bis zu 90% des verwendeten Wassers eingespart werden.

Bio-Baumwolle

Die zertifizierte Bio-Baumwolle stammt aus kontrolliertem, biologischem Anbau aus Izmir in der Türkei und Uganda. Zahlreiche Hilfsprojekte für Kleinbauern werden von unserem Lieferanten in Uganda finanziert. Außerdem ist die von uns verwendete Bio-Baumwolle mit dem IVN Best Siegel zertifiziert. Das Siegel des Internationalen Verbands der Naturtextilwirtschaft ist das strengste Siegel am Markt. Neben unserem Lieferanten für Bio-Baumwolle gibt es in Deutschland nur noch einen weiteren Lizensnehmer.

Walk/Wolle

Reine Wolle wird in Italien hochwertig gestrickt und dann verfilzt. Sie reinigt sich von selbst und ist sehr strapazierfähig, atmungsaktiv und sehr wärmend. Es wird nur Wolle von Schafen verwendet, die nicht mit dem sogenannten ‚mulesing’-Verfahren behandelt wurden.

Tencel

Der natürliche Faserstoff Tencel hat ganz besondere Eigenschaften, denn er absorbiert Feuchtigkeit, ist sehr atmungsaktiv, kühlt bei Wärme und wärmt bei Kälte. Unabhängig von seinen ökologischen Vorzügen ist er außerdem sehr gut für Allergiker geeignet.


Wie ein Kleid entsteht