Das älteste Kleidungsstück der Welt

#Leinenliebe

Das älteste gewebte Kleidungsstück der Welt ist aus Leinen.

Ein schon vor gut 100 Jahren in Ägypten entdecktes Leinenhemd hat sich danke moderner Analysemethoden als das älteste erhaltene gewebte Kleidungsstück der Welt erwiesen. Eine Radiokarbondatierung engte das Alter des Textils auf das 4. Jahrtausend v. Chr. ein. Mit einem Alter von 5.100 bis 5.500 Jahren stammt der Leinenstoff aus den Kindertagen des Pharaonenreichs Ägypten.

Im Stoffhaufen vergessen

Am 11. Februar 2016 twitterte Alice Stevenson, Kuratorin am Petrie Museum of Egytian Archaeology, es sei nun endgültig bewiesen: Das Tarkhan Kleid sei das älteste Kleidungsstück Ägyptens und wahrscheinlich der ganzen Welt.

Der Ägyptologe Flinders Petrie fand das das jahrtausendealte Kleidungsstück bei einer Ausgrabung in der Totenstadt Tarkhan, 50 Kilometer südlich von Kairo, schon im Jahr 1913. Er stieß dort auf einen Haufen Leinentücher, die er als nicht besonders wichtig empfand und die somit nicht näher untersucht wurden.

Erst 1977 wurde das schmutzige Stoffbündel für Konservierungsmaßnahmen ins Victoria and Albert Museum in London geschickt. Die Experten dort sortierten das Bündel und stolperten über das Kleidungsstück. Es sieht aus wie ein zerfetztes Hemd, aber vergleichbare Kleidung aus späteren Jahrhunderten ist bodenlang und so ist es wahrscheinlich, dass das Tarkhan-Kleid ursprünglich länger war, sagt Stevenson.

Erste Radiokarbondatierungen und der Fund im Grab aus der ersten Dynastie sprachen dafür, dass dieses Kleidungsstück bereits rund 5000 Jahre alt sein könnte. „Wir haben immer vermutet, dass dieses Hemd aus der ersten Dynastie stammt, aber wir konnte dies nicht beweisen, weil die früheren Testmethoden zu große Schäden an dem Kleidungsstück verursacht hätten“, erklärt Alice Stevenson.

Ein 5.000 Jahre altes ägyptisches Kleidungsstück bietet einen Einblick in die Mode von vor-,vor-,vor,-vor- Gestern.

Das als Tarkhan-Kleid bekannte Kleidungsstück ist ein Fund von überragender Seltenheit. Nur wenige frühe Kleidungsstücke, die aus Pflanzenfasern oder Tierhäuten hergestellt wurden, haben sich über die Jahrhunderte nicht aufgelöst. Aus archäologischen Stätten geborgene Textilien sind in der Regel nicht älter als 2.000 Jahre, so Alice Stevenson in ihrem Artikel in der Zeitschrift Antiquity über das Alter des Kleides.

Eine Handvoll gleichaltriger Kleidungsstücke hat bis heute überlebt, aber diese wurden einfach um den Körper gewickelt oder drapiert. Das Tarkhan-Kleid hingegen ist quasi Jahrtausende alte Haute Couture. Mit seinen maßgeschneiderten Ärmeln, dem V-Ausschnitt und den schmalen Falten sähe es auch in einem modernen Laden perfekt aus.

Solch feine Details konnten nur von spezialisierten Handwerkern genäht werden. Und solche Künste entstehen nur in einer prosperierenden und hierarchischen Gesellschaft wie dem alten Ägypten vor 5.000 Jahren, als das Königreich zum ersten Mal unter einem einzigen Herrscher vereint wurde.

Falten an Ellbogen und Achseln deuten auch darauf hin, dass jemand das Kleid einmal getragen hat, es also zur Alltagsmode gehörte. Es war nicht nur zeremoniell.

Grabsteine, die ungefähr so ​​alt sind wie das Kleid, zeigen Menschen in ähnlichen Gewändern, sagt Jana Jones von der australischen Macquarie University und fügt hinzu, dass die Hieroglyphe für „Kleid“ auf Listen von Gegenständen aus dem Jenseits steht, zusammen mit Lebensmitteln und Kosmetika.

Die Webseite des Petrie Museums stellt übrigens allen Interessierten ein Schnittmuster des Kleides zum Download zur Verfügung. (https://bit.ly/3cHQq1R)

  1. Confirmation of the world’s oldest woven garment: the Tarkhan Dress, Alice Stevenson & Michael W. Dee: http://archive.antiquity.ac.uk/projgall/stevenson349
  2. JONES, J. 2008. Pre- and Early Dynastic textiles: technology, specialisation and administration during the process of state formation, in B. Midant-Reynes & Y. Tristant (ed.) Egypt at its origins 2: 99–132. Leuven: Peeters. http://dx.doi.org/10.1179/tex.1982.13.1.27

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Newsletter bestellen & 10% SPAREN

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN UND FREUEN SIE SICH ÜBER 10% RABATT AUF IHREN NÄCHSTEN EINKAUF.